Seit den 50er Jahren gibt es das traditionsreiche Kino in Worb. Nach der Schliessung im Sommer 2012 öffnete das Kino am Samstag 26. Januar 2013 mit neuem Namen, neuem Logo und neuem Team wieder seine Tore.

Die Discokugel musste zwar den Umbau- und Renovationsarbeiten weichen aber die roten Sessel, der alte Vorhang vor der Leinwand und die gemütliche Atmosphäre sind geblieben. Die Filme können auch von der neu errichteten Lounge im hinteren Teil des Saales aus geschaut werden.

Gezeigt werden nebst Mainstreamfilmen vermehrt auch Studiofilme, was zählt ist der gute Film. Für die Kleinen gibt es ein Kinderprogramm, für Filmfans spielen wir Specials mit besonderen Filmschätzen zum (wieder)entdecken ab. Der filmclub erfreut sich mit über 200 Mitgliedern grosser Beliebtheit.

Eine Besonderheit: Das chinoworb wurde zwar im Januar 2013 auf den neusten digitalen Stand gebracht aber einer der alten 35mm-Projektoren steht weiterhin für Spezialvorführungen zur Verfügung. Zur Zeit sind Vorstellungen in 3D noch nicht vorgesehen.

Das chinoworb gewinnt 2018 den Worber Kulturpreis. Mitteilung

Seit Januar 2019 führt der Ortsverein Gemeinde Worb den Betrieb des chinoworb. Mitteilung

Auf einen Blick im chinowob:

- Der Kultur-Treffpunkt mit Lounge und Bar
- Der Ort mit dem breiten Spektrum
- Die Filme für ganz jung bis ganz alt
- Der Sportplatz für Public-Viewing
- Die Location für Firmenpräsentationen
- Der exklusive Rahmen für Privatanlässe
- Das Kino mit dem aufgestellten Personal

chinoworb Team:

  • Betrieb: Boris Kaiser (info(at)chinoworb.ch)
  • Programmation/Homepage: Katja Morand (katja.morand(at)gmx.ch)
  • Vermietungen: Josef Graf (info(at)chinoworb.ch)
  • filmclub: Meinrad Ender, Heide Lambelet: (filmclub(at)ogworb.ch)
  • An der Kasse: viele freiwillige Helferinnen und Helfer, ohne deren Unterstützung das chino nicht laufen würde


chinoworb
Hauptstrasse 21
3076 Worb
031 839 58 68

IBAN CH83 0636 3399 7834 3190 0

chinoworb Hauptstrasse 21 3076 Worb

031 839 58 68
info@chinoworb.ch