Dezember Kinderfilm 15.00 Uhr Vorabendfilm 17.00 Uhr Abendfilm 20.00 Uhr Special
Sa 03.
 
Mrs Harris goes to Paris (D) Mrs Harris goes to Paris (E/df)
So 04.
 
Ein Weihnachtsfest für Teddy (D) 19.00 Uhr: Mrs Harris goes to Paris (E/df)
Mo 05.
 
Mrs Harris goes to Paris (E/df)
Mi 07.
 
Filmnachmittag: La Panthère des Neiges (D)
Fr 09.
 
Call Jane (E/df)
Sa 10.
 
Call Jane (D) Call Jane (E/df)
So 11.
 
Ein Weihnachtsfest für Teddy (D) 19.00 Uhr: Call Jane (E/df)
Mo 12.
 
Call Jane (E/df)
Fr 16.
 
Albert Anker. Malstunden bei Raffael (D)
Sa 17.
 
Albert Anker. Malstunden bei Raffael (D) Albert Anker. Malstunden bei Raffael (D)
So 18.
 
Ein Weihnachtsfest für Teddy (D) 19.00 Uhr: Albert Anker. Malstunden bei Raffael (D)
Mo 19.
 
Albert Anker. Malstunden bei Raffael (D)
Mi 28.
 
filmclub: Loving Highsmith (E/df)
Mrs Harris goes to Paris
Heute
Mrs Harris goes to Paris (Englisch)

AUFFÜHRUNG
Sa 03. Dezember 17.00 Uhr (D)
Sa 03. Dezember 20.00 Uhr (E/df)
So 04. Dezember  (E/df) 19.00 Uhr
Mo 05. Dezember 20.00 Uhr (E/df)
Altersbegrenzung: FSK ab 12 Jahren

INFOS

Als ihr Blick auf eine exklusive Haute-Couture-Robe von Christian Dior fällt, ist es um Ada Harris geschehen. Nach der zeitlos beschwingten Novelle „Ein Kleid von Dior“ von Paul Gallico inszenierte Regisseur Anthony Fabian eine märchenhafte Komödie über eine Londoner Putzfrau, die sich in ein Kleid von Dior verliebt und nicht mehr ruht, bis sie Paris und dem Haus Dior höchstpersönlich einen Besuch abstatten kann.

Land: UK
Jahr: 2022
Genre: Komödie
Filmlänge: 116min

Regie: Anthony Fabian
Cast: Jason Isaacs, Rose Williams, Isabelle Huppert

Ein Weihnachtsfest für Teddy
Ein Weihnachtsfest für Teddy (Deutsch)

AUFFÜHRUNG
So 04. Dezember 15.00 Uhr (D)
So 11. Dezember 15.00 Uhr (D)
So 18. Dezember 15.00 Uhr (D)

INFOS

Die Teddybären sind los! In diesem bezaubernden Weihnachtsfilm geschieht zur Adventszeit Erstaunliches: Die Teddybären verlassen das Warenregal eines Weihnachtsmarktes und machen sich auf den Weg in die weite Welt.

Land: Norwegen
Jahr: 2022
Genre: Familienfilm
Filmlänge: 78min

Regie: Andrea Eckerbom
Cast: Marte Klerck-Nilssen, Mariann Hole, Jan Gunnar Røise

La Panthère des Neiges
La Panthère des Neiges (Deutsch)

AUFFÜHRUNG
Mi 07. Dezember 15.00 Uhr (D) Filmnachmittag
Altersbegrenzung: FSK ab 6 Jahren

INFOS

Im Herzen des tibetischen Hochlands ist die Natur unberührt und von einzigartiger Schönheit. Hier leben wilde Yaks, Wölfe, Tschirus und viele andere Tiere. Der renommierte Naturfotograf Vincent Munier und der Schriftsteller Sylvain Tesson erklimmen die kargen Gipfel auf der Suche nach einem besonders scheuen Lebewesen, dem Schneeleoparden. Die Raubkatze zeigt sich kaum, doch ihr entgeht nichts. So folgen die beiden Abenteurer ihrer Fährte, trotzen der Kälte und warten geduldig auf ihr Erscheinen. Es ist ein äusserst elektrisierender Moment, als das majestätische Tier endlich aus seiner Deckung kommt und die Aufmerksamkeit auf seine Beobachter richtet.

Begleitet von den melodischen Klängen der beiden Musiker Warren Ellis und Nick Cave, entfalten die gewaltigen Naturaufnahmen einen visuellen Sog, der das Publikum in seinen Bann zieht. «La Panthère des Neiges» ist eine besinnliche Reise in die stille Erhabenheit einer Wildnis, die zu verschwinden droht, und die den Menschen Bescheidenheit und Achtsamkeit lehrt.

Land: Frankreich
Jahr: 2021
Genre: Dokumentarfilm
Filmlänge: 92min

Regie: Marie Amiguet, Vincent Munier
Cast:

Call Jane
Call Jane (Englisch)

AUFFÜHRUNG
Fr 09. Dezember 20.00 Uhr (E/df)
Sa 10. Dezember 17.00 Uhr (D)
Sa 10. Dezember 20.00 Uhr (E/df)
So 11. Dezember  (E/df) 19.00 Uhr
Mo 12. Dezember 20.00 Uhr (E/df)
Altersbegrenzung: FSK ab 12 Jahren

INFOS

Joy, die das Bild einer klassischen US-amerikanischen Hausfrau der 1960er Jahre abgibt, wünscht sich sehnsüchtig ein zweites Kind. Die freudige Nachricht über ihre Schwangerschaft geht jedoch einher mit einer für ihre Gesundheit lebensbedrohlichen Situation.

Für eine Abtreibung kann sie sich nirgendwohin wenden, bis sie zufällig auf das Untergrund-Netzwerk „The Janes“ stösst. Diese Gruppe mutiger Frauen, angeführt von Virginia, riskiert alles, um Menschen wie Joy die Wahl beim Thema Schwangerschaft zu lassen. Sie retten Joys Leben und helfen ihr dabei, sich ein neues Ziel im Leben zu setzen: sich intensiv für die Rechte der Frauen zu engagieren, um das eigene Schicksal in die Hand zu nehmen.

CALL JANE beruht auf wahren Begebenheiten.

Land: USA
Jahr: 2022
Genre: Drama
Filmlänge: 122min

Regie: Phyllis Nagy
Cast: Elizabeth Banks, Sigourney Weaver, Kate Mara, Chris Messina

Albert Anker. Malstunden bei Raffael
Albert Anker. Malstunden bei Raffael (D)

AUFFÜHRUNG
Fr 16. Dezember 20.00 Uhr (D)
Sa 17. Dezember 17.00 Uhr (D)
Sa 17. Dezember 20.00 Uhr (D)
So 18. Dezember  (D) 19.00 Uhr
Mo 19. Dezember 20.00 Uhr (D)
Altersbegrenzung: FSK ab 8 Jahren

INFOS

Erstmals erschliesst ein Film Werk, Denken und Leben des grossen Schweizer Malers weit über das Allbekannte und oft Klischeehafte hinaus: «Albert Anker. Malstunden bei Raffael» des renommierten Regisseurs Heinz Bütler. Ausgangspunkt der Zeitreise zu Albert Anker (1831-1910) ist ein Raum der Wunder. Denn das Atelier im Bauernhaus des Malers im Seeländer Dorf Ins ist eines der ganz wenigen Künstlerateliers des 19. Jahrhunderts, das im Originalzustand erhalten geblieben ist – eine spektakuläre Zeitkapsel, von Anker selbst «kuratiert» mit Bildern, Fotos, Büchern, Dokumenten, Skurrilitäten, Briefen und Gegenständen des malerischen und täglichen Gebrauchs.

Und wenn es jemanden gegeben hat, der auf persönliche, berührende, humorvolle und kenntnisreiche Art Ankers Welt für diesen Film erschliessen konnte, ist es der Musiker und Autor Endo Anaconda (1955-2022). Fast scheint es, als würde man im Film durch Endos Stimme Albert Anker selber zuhören, der aus seinem Künstlerleben erzählt. Der Pianist Oliver Schnyder spielt den Soundtrack des Films auf dem Konzertflügel, schreckt aber auch vor dem verstimmten Familienklavier im Hause Anker nicht zurück. Die Kunsthistorikerin Nina Zimmer geht Ankers Kunst auf den Grund und will herausfinden: Wo ist Anker wirklich gut?

Und schliesslich hat uns dieser bewegende und vielschichtige Film einen Albert Anker nahegebracht, der nicht nur ins Museum, sondern auch in unsere Herzen gehört.

Land: Schweiz
Jahr: 2022
Genre: Dokumentarfilm
Filmlänge: 92min

Regie: Heinz Bütler
Cast:

Loving Highsmith
Loving Highsmith (Englisch)

AUFFÜHRUNG
Mi 28. Dezember 20.00 Uhr (E/df) filmclub
Altersbegrenzung: FSK ab 12 Jahren

INFOS

Die Liebe und ihr prägender Einfluss auf die Identität sind der heimliche Nährboden für die Werke von Patricia Highsmith. Neben komplexen psychologischen Kriminalromanen wie «The Talented Mr Ripley» oder «Strangers on a Train» schreibt die weltbekannte Autorin mit «The Price of Salt/Carol» Literaturgeschichte: Zum ersten Mal endet eine Liebesbeziehung zwischen zwei Frauen nicht in einem Desaster. Doch Patricia Highsmith kann den 1952 erscheinenden Roman nur unter Pseudonym herausbringen.

Zeitlebens sieht sie sich gezwungen, vor ihrer Familie in Texas wie vor der Öffentlichkeit geheim zu halten, dass sie lesbisch ist. Wie viele ihrer Romanfiguren führt sie ein Doppelleben. Über ihr bewegtes Liebesleben – ein für sie immer präsentes Thema – schreibt Patricia Highsmith nur in ihren Tage- und Notizbüchern.

Diese wurden nach ihrem Tod in einem Wäscheschrank in ihrem Haus im Tessin gefunden, wo sie die letzten Jahre ihres Lebens verbrachte. Regisseurin Eva Vitija stützt sich auf diese Schriften. Darüber hinaus ist es ihr gelungen, ehemalige Freundinnen und die Familie von Patricia Highsmith für ihren Kinofilm «Loving Highsmith» zu gewinnen.

Entstanden ist eine faszinierende Liebesbiografie, die ins Land der Obsessionen, der doppelten Identität, der Geheimisse und der Sehnsüchte von Patricia Highsmith führt: Ein Film, der ein neues, zuweilen romantisches und poetisches Licht auf eine der schillerndsten Autorinnen des 20. Jahrhunderts wirft.

Land: Schweiz
Jahr: 2022
Genre: Dokumentarfilm
Filmlänge: 83min

Regie: Eva Vitija
Cast: -

chinoworb Hauptstrasse 21 3076 Worb

031 839 58 68 info@chinoworb.ch